UNESCO - Stadt Krumau

Krumau, Krummau oder Cesky Krumlov?
Wird das kleine UNESCO-Städtchen nun deutsch oder tschechisch betitelt? Darüber ist seit Jahrzehnten eine nationalistisch hinterlegte Debatte entbrannt. Dabei ist die Lösung ganz einfach: Der Tscheche sagt Cesky Krumlov, der Deutsche Krummau - und keiner möge bitte dem anderen Böses unterstellen.

 

Sehenswürdigkeiten der Stadt:
Cesky Krumlov / Krummau wird nicht umsonst “Perle des Böhmerwaldes” oder “Venedig an der Moldau” genannt:

  • sehenswerte Altstadt (Weltkulturerbe)
  • Schlosskomplex mit malerischem Turm
  • Mantelbrücke aus der 1. Hälfte des 18 Jhdts.
  • Renaissance Rathaus erbaut 1580
  • zahlreiche Klöster, Kirchen und sakrale Bauwerke
  • Museen: Wachsfiguren-Kabinett, Foltermuseum, Egon Schiele Art Centrum, ...
  • Graphit-Bergwerk (noch in Betrieb)
  • zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten
Standort
UNESCO - Stadt Krumau
nám. Svornosti 1
381 01 Ceský Krumlov
Tschechien Zur Homepage
Zurück